Online-Bestimmungsübungen - Strukturgüte

Sohlensubstrat

Am Gewässergrund unbeeinflusster Gewässer, der so genannten Sohle, findet man vielfältige Materialien, die als Sohlensubstrate bezeichnet werden. Sie sind im Flachland feinkörniger, manchmal sogar schlammig, im Mittelgebirge überwiegen Kies und Schotter. Die Verteilung der Sohlsubstrate hängt von den kleinräumigen Strömungsverhältnissen ab. Wurde das Gewässer vom Menschen umgestaltet, findet man meist nur wenige unterschiedliche Substrattypen.
Bei der folgenden Übung musst Du jeweils das auffälligste Substrat ankreuzen.

Zur ersten Aufgabe

Zurück zur Übersicht